CorelDRAW Technical Suite X7

CorelDRAW Technical Suite für visuelle Kommunikation und technische Dokumentation ist in der Version X7 erhältlich. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen unter anderem:
- Publikation von 3D-PDF-Dateien:

Version X7 ermöglicht Dokumente nun auch als 3D-PDF-Dateien auszugeben. Damit können Kunden, Partner und Mitarbeiter dreidimensionale Darstellungen auch ohne ein CAD-System interaktiv betrachten.

- Unterstützung von Übersetzungsmanagement-Systemen (TMS):

CorelDRAW Technical Suite X7 ist mit Translation Memory Systemen (TMS) kompatibel, was Übersetzungsprozesse für technische Illustrationen erheblich beschleunigt.

- Automatische Illustrationsaktualisierung auf Grundlage der 3D-CAD-Quelldaten:

Um technische Informationen schneller erstellen und publizieren zu können, verfügt CorelDRAW Technical Suite X7 mit dem Zusatzmodul Lattice3D Studio CAD Corel Edition zudem über die Funktion „Auto-Erkennung und –Update“. Mit dieser Funktion lassen sich Illustrationen, die auf 3D-Konstruktionsdaten basieren, bei nachträglichen Änderungen der Quelldaten automatisch aktualisieren.

xx

x

Die wichtigsten Formate mit den gearbeitet werden kann:
PDF (3D-PDF, PDF/A)
CGM
SVG
DWG
XV2
AI
EPS
VSD
DOCX
PSD JPEG
PNG TIFF
...

xx

x


Ein besonderes Highlight ist Lattice3D Studio CAD damit stehen Ihnen 3D CAD Verarbeitung, Animation und 3D Publikation zur Verfügungen. Ausserdem haben Sie direkten Zugriff auf Daten aus z.B. CATIA, Inventor, NX, PTC Creo, SolidWorks, SolidEdge, IGES, JT, STEP.

x


Informieren Sie sich auch über den Vergleich CorelDRAW und CorelDRAW Technical Suite. Den Vergleich finden Sie hier.

x


Hier gehts zu den Angeboten.

<< Zurück zum Blog